22.02.2020 – Christine Schütze – Schützenfest – KOMÖDIE Bielefeld

 

Christine Schütze –Schützenfest! Musik – Kabarett

Helene Bockhorst, Foto: Kulturverein

Was ist eigentlich deutsch? Wie geht Altern in Würde? Wie wird ein Loser in Minutenschnelle zum High Performer? Und wie rettet man dann noch die Liebe? Auf solche Fragen findet Christine Schützes Klavierkabarettprogramm „Schützenfest!“ Antworten mit Hirn und Temperament.
Die Hamburgerin begeistert mit ihrem „Klavierkabarett“ der Extraklasse, mit einem technisch perfekten, ausdrucksstarken Klavierspiel und mit ihrer angenehmen, facettenreichen Singstimme. Christine Schütze , die schon groß e Erfolge bei Klassikfestivals feierte und Klavier an der Musikhochschule Rostock lehrte , präsentiert mit einer feinen Mischung aus harmonischen Melodien, intelligenten, erfrischend kritischen Texten ihr Bild des Alltags und der Menschen.
Auch in ihrem aktuellen Klavierliederprogramm „Schützenfest“ beschäftigt sich die Hamburger Konzertpianistin und Kabarettistin mit der Liebe und den Worten, dem Alltag und den Sprachhülsen. Und mit Deutschland, etwa in ihrem Blitzkurs Deutschland („Die Fischer – Chöre heißen jetzt Helene“), der Generation Maybe („Alles auf Standby erst mal. Der Rest: Chillen und Grillen.“) ebenso wie den ehemals Alten („Silver Age:Hoch die Tassen, Prostata!“) Diese Frau ist nicht nur eine hervorragende Pianistin, sondern hat auch einen erfrischend bösartigen Humor: Christine Schütze setzt ihre Pointen so treffsicher und präzise wie die Akkorde auf der Tastatur. Und Schütze liefert den Crashkurs „Endlich sicher sinnfrei sprechen“ gratis dazu. (Hamburger Morgenpost)
www.christineschuetze.de
22.2.2020, 20:00 Uhr, KOMÖDIE Bielefeld