11.12.2021 – XXL Kneipentour 2020 von Markus Krebs kann erst 2021 stattfinden

Verlegung aufgrund von Coronavirus-Vorgaben: XXL Kneipentour 2020 von Markus Krebs kann erst 2021 stattfinden – Ersatztermine stehen fest! Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Der neue Auftrittstermin im OWL EVENT CENTER in Halle Westfalen ist wie folgt: Samstag, 11. Dezember 2021 (vormals 20. November 2020).

Markus Krebs, © Manuel Dorn

Halle Westfalen. Aufgrund der aktuellsten behördlichen Vorgaben zur Eindämmung des Coronavirus müssen nun auch Auftritte von Markus Krebs im Rahmen seiner „XXL Kneipentour 2020“, die ursprünglich im November und Dezember 2020 geplant waren, verlegt werden. Der Großteil der Ersatztermine ab September 2021 steht bereits fest. Alle bereits für die ursprünglichen Termine gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Showdaten in 2021.

Größer, schneller, weiter: Wenn das Erzählen von Witzen eine Superkraft ist, dann ist Markus Krebs der dazugehörige Superheld. Mütze und Sonnenbrille in Schwarz sind sein Heldencape, Ruhrpott-Charme seine Geheimwaffe im Kampf gegen schlechte Laune. Und die Menschen lieben ihn dafür. Kein Wunder, dass die Hallen immer größer werden und der Meister der schnellen Pointen auf seiner „XXL Kneipentour“ durch die Arenen des Landes geht – bedingt durch das Corona-Virus und die damit verbundenen behördlichen Vorgaben allerdings nicht wie geplant ab November 2020, sondern erst im kommenden Jahr. Doch wer Markus Krebs bereits einmal live erlebt hat, weiß: Das Warten lohnt sich. Ab September 2021 beweist der Comedian an mindestens 14 Terminen in 12 Städten, dass ihm in Sachen Wortwitz und schrägen Doppeldeutigkeiten so schnell keiner das Wasser – oder das Bier – reichen kann. Schlag auf Schlag heißt es dann auf den großen Stand-up-Bühnen der Republik: „Pass auf… kennste den?!“.

Selbst in einer Arena braucht es für einen perfekten Abend mit Markus Krebs nicht viel: Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier. Sein Humor-Prinzip? Irgendetwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Der Duisburger plündert regelmäßig den Erfahrungsschatz seines eigenen Lebens und findet immer wieder aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten. Markus Krebs bedient exzellent die Humor-Zentren des Publikums. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen, in seinem vierten Soloprogramm „Pass auf… kennste den?!“ schreckt der bezopfte Mann vor keinem (Flach-) Witz zurück.

Markus Krebs ist bekannt für seine gnadenlos kompromisslosen Pointen-Abfolgen, die ihn innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig machen. Bereits in seinem ersten Live-Programm „Literatur unter Betäubung“ folgte Gag auf Gag. Danach folgten mit „Hocker Rocker“ und „Permanent Panne“ zwei weitere Erfolgsprogramme, bevor der selbsternannte „Mann hinter dem Bauch“ im aktuellen Dauerbrenner „Pass auf… kennste den?!“ diese Tradition fortsetzt und seinem Publikum einen Abend voller Lachkrämpfe und ohne Atempausen beschert. Wer den Abend mit Markus Krebs verbringt, nimmt nichts mit. Es gibt keine Botschaft, dafür aber eine Show bestehend aus Pointen der komödiantischen Spitzenklasse.