29.07.2017 – Solling Jump 2017

Fürstenberg. „Solling Jump – am Waldesrand“. Unter diesem Titel findet am Sonnabend, dem 29.07.2017 auf dem alten Schulhof in Fürstenberg nahe dem Sportplatz bereits zum vierten Mal ein Rock Open-Air statt. Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V., der für die Organisation derartiger Veranstaltungen gegründet wurde. Die Ambitionen des Organisationsteams bestehen darin, jungen Menschen aus der Region eine attraktive Musikveranstaltung zu präsentieren, die aufgrund der musikalischen Ausrichtung und der Lage am Waldrand direkt vor der Bockwindmühle einzigartig ist.

Wie in jedem Jahr wird ein vielfältiges und musikalisch sehr hochwertiges Programm Beastlessangeboten. Das diesjährige Motto lautet „Solling Jump – smells like the 90‘s“. Die GoGorillas, eine bekannte Rock-Coverband aus Hannover, vereint die besten Songs aus Alternative-Rock, Brit-Pop, Crossover, Grunge, HipHop und Nu-Metal und bringt einen für die 90er typischen Rock-Mix nach Fürstenberg. Das Programm auf der Hauptbühne reicht von Pop-/Rock über Alternative und Hard-Rock bis hin zu Hip-Hop und wird traditionell von regionalen und überregionalen Bands gestaltet. Für die Freunde ruhigerer Musik werden wie in jedem Jahr auf der kleineren Waldbühne bei einzigartigem Lagerfeuer-Ambiente mehrere Akustik-Acts das Programm mit Unplugged-Musik abrunden.

In diesem Jahr wird der bekannte Foodtruck 3-Stars aus Höxter das Catering übernehmen. Im Angebot sind zahlreiche Burger mit und ohne Fleisch, Currywurst, Bratwurst und verschiedene Sorten Pommes, alles in bester Qualität.

Weiterhin konnten wieder zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen gewonnen werden, die das Projekt sowohl finanziell als auch materiell und ideell unterstützen, darunter die Brauerei Veltins, Burger King, Getränke Waldhoff, Stiebel Eltron und die Ölmühle Solling.

Zum Ablauf
Der Einlass auf das Festivalgelände ist um 16:30 Uhr. Das Programm beginnt um 17:00 Uhr.
Folgende regionale und überregionale Acts werden das Programm auf zwei Bühnen gestalten:

Hauptbühne:
GoGorillas (Hannover – das Beste aus Rock, Alternative, Hip-Hop und Nu-Metal),
Flooot (Göttingen – „Blech-Blas-Rap“),
Beastless (Paderborn – Hard-Rock),
Hey Miracle (Detmold – Alternative-Pop-Rock),
Jamie’s Way to Pornstar (Celle – Deutsch-Punk).

Auf der zweiten Bühne, der sogenannten Waldbühne im Mittelalterdorf nebenan, sorgen die beiden Akustik-Acts Bad Temper Joe (Bielefeld – Blues) und August Klar (Paderborn – Loop-Station, Beatboxing) mit leiseren Tönen für Abwechslung.

SollingJump-2017-OrgaTeamDie Organisation
Die Idee des Festivals und die musikalische Ausrichtung übernehmen seit knapp vier Jahren einige junge Leute aus Fürstenberg und Umgebung (u. a. die Arbeitsgruppenleiter Dorina Dörrier, Lisa Pommerin, Felix Schulze, Gerrit Schrader, Jens Heine, Fabian Fischer, Jonas Fischer). Im September 2014 beschlossen die Freunde, sich in einem gemeinnützigen Verein zu organisieren, um mit musikalischen Veranstaltungen und ähnlichen Projekten das Dorfleben zu bereichern und neue Impulse für die regionale Kultur zu geben.

Weitere Informationen zum Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V. finden Sie hier:
www.facebook.com/JuKuFue
www.solling-jump.de

Die Fakten kurz zusammengefasst:
Solling Jump
am Sa., 29.07.2017
in 37699 Fürstenberg, Am Schullandheim 1
Einlass: 16:30 Uhr, Beginn: 17:00 Uhr
VVK: 12 €
AK: 15 €

Vorverkaufskarten sind ab Mitte Juli auf der Homepage www.sollingjump.de, im Bolzano Höxter, beim Stadtmarketing Holzminden oder im Dorfladen Fürstenberg erhältlich, sowie am Veranstaltungstag an der Tages-/Abendkasse. Kinder bis einschließlich 12 Jahren erhalten freien Eintritt.

Weitere Informationen unter:
www.sollingjump.de

Facebook-Seite unter:
www.facebook.com/SollingJump

oder bei der Facebook-Veranstaltung unter:
www.facebook.com/events/435407193326605

Instagram:
www.instagram.com/sollingjump

Bild 1: Beastless © Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V.

Bild 3: Solling Jump 2017 – Orgateam © Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V.