02.09.-03.09.2017 – 44. Löhner Autocross Rennen

Autocross Rennen am Heidering in Löhne – das Motorsport Ereignis in Ostwestfalen

Autocross-Löhne-450Löhne. Bereits am Samstag dröhnen wieder die Motoren wenn es um den Großen Preis von Löhne geht, und der Motor Sport Club Löhne die Autocross Elite zum zum 44. Mal nach Löhne holt.

Gestartet wird in vier Divisionen, die Jugendklassen, Serientourenwagen, Spezialtourenwagen und die Spezialcross Buggys, nachdem sich zuvor die besten aller Klassen um die schnellste Rundenzeit auf dem Heidering duellieren.

Auch die Jüngsten mit den Cross Karts zeigen ihr Können. Am Abend werden die Sieger im Festzelt gebührend gefeiert .

Am Rennsonntag geht es dann traditionell um die Wertungsläufe zur Deutschen Meisterschaft im Autocross des Deutschen Rallye Cross Verband (DRCV). Hier fallen sicherlich schon die ersten Entscheidungen in der Jahreswertung, da in Löhne bereits das vorletzte Saisonrennen stattfindet.

Nach den Tagesendläufen werden noch die schnellsten Damen im Ladycup ermittelt.

Während der gesamten Veranstaltung gibt es genügend Verpflegungsstände, die KJ Kalletal kümmert sich mit dem Spielmobil inklusive Schminken, Hüpfburg und vielen Spielgeräten um den Nachwuchs, während die Eltern im Biergarten und an der Rennstrecke mitfiebern. Die DKMS ist mit einem Infostand vertreten.

Ein besonderes Highlight: Heimische Motocross-Fahrer präsentieren sich mit ihren Maschinen am Heidering, darunter auch Larissa Papenmeier, FIM Womens World Cup Starterin aus Bünde.

Vorläufiger Zeitplan:

Samstag 02.09.2017                              Sonntag den 03.09.2017

ab 11:30 Training                                   ab 09:00 Uhr Training

ab 14:00 Uhr Schnellste Runde               ab 11:00 Uhr Wertungsläufe zur DRCV Meisterschaft

ab 16:00 Großer Preis von Löhne            im Anschluss Endläufe und Ladycup

ab 20:00 Siegerehrungen im Festzelt